Der Wald braucht uns. Dürre, Stürme und Schädlinge setzen ihm massiv zu. Wenn wir den Wald als Klimaschützer, als Ökosystem, als Naherholungsraum und auch als wichtigen Bestandteil unserer Landeskultur erhalten wollen, müssen wir gegensteuern, so Ewald Hanisch.
 
Als CDU-Fraktion sagen wir sehr deutlich: Der Brakeler Bürgerwald liegt uns am Herzen und wir wollen nicht nur kommunikativ, sondern auch ganz real etwas für unseren Wald tun, sagt Viola Wellsow.

Unsere Fraktionsmitglieder mussten nicht lange überlegen, als sie von der Gemeinschaftsaktion „Ich pflanze einen Baum-Wir pflanzen einen Wald“, hörten. Innerhalb von wenigen Minuten stand für uns fest, dass jeder Einzelne von uns die Aktion sehr gerne unterstützt und darüber hinaus alle Brakeler dazu animieren möchte, mitzumachen, ergänzt Dirk Simon. Mit einem Kostenanteil von 50 Euro kann nämlich jeder seinen Beitrag leisten und somit aktiv Verantwortung für unseren Wald übernehmen. 

Es geht auch darum Verantwortung zu übernehmen und nachhaltig zu handeln, damit zukünftige Generationen gut leben können. Hier können wir nicht nur auf Andere schauen, sondern müssen selber aktiv werden. Für jeden Einzelnen handelt es sich um einen kleinen Beitrag, aber wenn alle Brakeler mitmachen würden, können wir gemeinsam ein sichtbares Zeichen setzen, ist sich die CDU Brakel sicher und geht mit gutem Beispiel voran.

Suchen

Ticker

‚Äč 

Angela Merkel

Homepage von Angela Merkel