Der Stadtverband der CDU Brakel überrascht die Bürgerinnen und Bürger mit einer außergewöhnlichen Geste: Eine Sitzbank wurde im idyllischen Pahenwinkel zwischen der Reithalle und dem Schäferhof aufgestellt. Dieser Ruheplatz bietet nicht nur die Möglichkeit, die wunderbare Umgebung und Natur zu genießen, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf die Hinnenburg.

Die CDU Brakel ist stolz darauf, einen Ort der Entspannung und des Staunens geschaffen zu haben. Der Weg ist bekannt für seine Schönheit und zieht Einheimische sowie Besucher gleichermaßen an. Mit der Spende der Sitzbank möchten wir den Menschen die Möglichkeit geben, die Natur in ihrer ganzen Pracht zu erleben und dabei eine wohlverdiente Auszeit zu nehmen, so Stadtverbandschef Hermann Steinhage.
Die Sitzbank bietet einen bequemen Platz, um die Seele baumeln zu lassen und den Blick auf die imposante Hinnenburg und Richtung Schäferhof schweifen zu lassen. Der Schäferhof und der Wald sind Orte der Ruhe und Inspiration, der von vielen als Rückzugsorte geschätzt werden. Die CDU Brakel möchte dazu beitragen, dass diese Orte noch attraktiver werden und die Menschen dazu ermutigen, die Natur zu erkunden und zu genießen. Die neue Sitzbank soll zu einem Ort der Begegnung werden, an dem man sich mit anderen austauschen und neue Energie tanken kann, ergänzt die stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende Viola Wellsow die Idee der CDU Brakel.
Der Stadtverband der CDU Brakel bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten, die bei der Umsetzung dieses Projekts geholfen haben, insbesondere bei Ferdinand Henkenius für die Bereitstellung des Standortes der Sitzbank. Gemeinsam können wir unsere Stadt noch lebenswerter machen und den Menschen eine schöne und erholsame Umgebung bieten, so die CDU Brakel, abschließend.

Oase der Entspannung Sitzbank

Foto: Hermann Steinhage und Viola Wellsow

Suchen

Ticker

​ 

Angela Merkel

Homepage von Angela Merkel