Im Juli 2019 brachte unsere Fraktion den umfangreichen Antrag „Entwicklung von Stadtmarketingprojekten mit dem Ziel der Innenstadtsicherung“ in die politischen Gremien der Stadt Brakel ein. Ein aus unserer Sicht wichtiger Punkt war es einheitliche Parkzeiten unserer Innenstadt nahen Parkplätze zu erreichen. Alle Parkplätze sollen einheitlich auf zwei Stunden begrenzt werden, auch die, wo bislang nur eine Stunde geparkt werden durfte, sagt Wolfgang Koppi.

Heute haben wir uns bei der Stadt Brakel nach dem Umsetzungsstand erkundigt und erfahren, dass der Antrag derzeit verkehrsrechtlich geprüft wird und dann zügig umgesetzt werden soll, ergänzt Viola Wellsow.
Beide sind froh, dass Brakel so viele Parkmöglichkeiten in der Innenstadt anbietet, die darüber hinaus kostenfrei genutzt werden können. Mit den einheitlichen Parkzeiten, wird die Situation für die Kunden nochmal verbessert, ist sich die CDU Brakel sicher.
Ein weiterer wichtiger Punkt, dieses Antrags war es Spielgeräte in der Innenstadt aufzustellen. Wir freuen uns, dass auch der Punkt positiv von der Stadt Brakel aufgenommen wurde. Am kommenden Dienstag, den 12.11. findet um 19 Uhr ein Workshop im Ratssaal der Alten Waage statt. Hierzu sind insbesondere Eltern und Großeltern herzlich eingeladen Ihre Wünsche, Anregungen und Ideen einzubringen. Wir von der CDU nehmen mit unserem Ortsvorsitzenden Wolfgang Koppi auch an dem Workshop teil, damit auch der Punkt, zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt, weiter voran getrieben wird.

Suchen

Ticker

‚Äč 

Angela Merkel

Homepage von Angela Merkel